Zu den Inhalten springen

Endoprothetikzentrum

Die Sana Kliniken Solln Sendling GmbH ist an beiden Standorten zertifiziertes Endoprothetikzentrum.

Die Sana Kliniken Solln Sendling GmbH ist an beiden Standorten ein zertifiziertes Endoprothetikzentrum.

Das Zertifizierungsverfahren ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik in der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie und des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Die Zertifizierung dient der Qualitätssicherung in der Behandlung von Gelenkerkrankungen. Um die Zertifizierungsvoraussetzungen zu erfüllen müssen umfangreiche Kriterien erfüllt werden. Hierzu gehören beispielhaft:

  • ·         Die sogenannten Senior-Hauptoperateure des Zentrums müssen mindestens 100 endoprothetische Eingriffe pro Jahr, die Hauptoperateure des Zentrums müssen mindestens 50 endoprothetische Eingriffe pro Jahr durchführen.
  • ·         Die Operateure des Zentrums müssen regelmäßige spezifische Weiterbildungen nachweisen
  • ·         Es werden verschiedene Daten zur Qualitätskontrolle erhoben und ausgewertet. Fest definierte Referenzwerte müssen eingehalten und Abweichungen müssen analysiert werden.
  • ·         Sämtliche Abläufe im Zentrum sind hinsichtlich eines bestmöglichen Therapieergebnisses und maximaler Sicherheit für den Patienten optimiert.
  • ·         Es gibt festgelegte Abläufe zum Umgang mit Komplikationen sowie Kooperationen mit anderen Fachkliniken zur Mitbetreuung von Patienten bei nicht orthopädischen Fragestellungen.

·         In unsren Zentren werden verschiedene Implantatesysteme von namenhaften Herstellern vorgehalten, so dass für die individuelle Situation des Patienten eine optimale Lösung gefunden werden kann.